Design & Test impedanzkontrollierter Leiterplatten · Software & Testsysteme zur Fehlerdiagnose auf Leiterplatten

GRS 200

Fehlerdiagnosesystem für die Reparatur von Elektronikbaugruppen

Das neue GRS200 Fehlerdiagnosesystem beruht auf der bewährten passiven Analog-Signaturanalyse und dem Vergleich einer Gut-Baugruppe mit dem Prüfling. So können typische Fehler in der Elektronikproduktion als auch in Service und Reparatur rasch und ohne Schaltungskenntnisse lokalisiert werden:

 

  • fehlende Bauteile
  • verpolte Bauteile
  • falsche Bauteilwerte oder Bauteiltypen
  • gefälschte Bauteile
  • Kurzschlüsse oder Unterbrechungen

 

Das GRS200 System besteht aus Analog-Signatur-Hardware und einer leistungsfähigen Software mit LIVE-Signaturanalyse, Programm-Mode, CAD-Daten-Darstellung, Schaltplaneinbindung, Baugruppenfotos, Reparaturberichten und der optionalen Anbindung eines Digital-Multimeters.

CAD Darstellung

Das GRS200 importiert CAD-Daten aus über 20 verschiedenen Formaten, inklusive GenCAD, Hyperlynx, IPC-2581, ODB++ und macht diese für den Reparatureinsatz sichtbar. Schaltungsnetze können grafisch hervorgehoben und die damit verbundenen Bauteile angezeigt werden.

 

Analog-Signatur-Analyse

Der Knotenimpedanztest erfolgt an der stromlosen Baugruppe, wobei ein strombegrenztes Wechselspannungssignal eine Impedanz-Signatur aus Spannung und Strom erzeugt. Das GRS200 System vergleicht die Signaturen der Defekt-Baugruppe mit einem gespeicherten Gutmuster und zeigt allfällige Abweichungen über einem definierten Grenzwert an.

 

Prüfprogramme

Allen in der CAD-Datei vorhandenen Schaltungsnetze werden Testpunkte zugeordnet und deren Analog-Signaturen für den späteren Vergleich gespeichert.

 

Manuelle Programmierung

Sind keine CAD-Daten vorhanden, so können Prüfprogramme manuell durch Definition der Gehäuseformen und der Pinanzahl erstellt werden.

 

Dokumentation

Fügen sie Schaltpläne und weitere begleitende Dokumente wie Datenblätter, Fotos, etc. dem Reparaturprojekt hinzu.

 

Integriertes Multimeter

Ergänzend zum passiven Knotenimpedanztest bietet das GRS200 die Möglichkeit, ein externes Multimeter in den Prüfablauf zu integrieren und Spannungswerte, Widerstände, Frequenzen, Temperaturen, etc., definierten Prüfpunkten im CAD-Layout zuzuordnen.  So können kritische Schaltungsnetze auf Sollwerte überprüft und automatisch verglichen werden.

 

Integrierter Kurzschluss-Lokalisator

Kurzschlüsse zwischen Schaltungsnetzen zählen zu den häufigsten Fehlern in der Elektronikfertigung. Bei weit verzweigten Netzen wie Stromversorgungs- oder Bussystemen sind diese Kurzschlüsse sehr schwierig zu lokalisieren. Das GRS200 bietet einen integrierten Kurzschluss-Lokalisator, welcher über eine hochempfindliche Vierdraht-Widerstandsmessung und Tonführung die Netze anhand der CAD-Daten verfolgt und die Kurzschlussstelle auf wenige Millimeter eingrenzt.

 

Reparaturbericht

Baugruppen werden in einem Reparaturbericht erfasst und die Fehlerursache dokumentiert. So können Fehlerschwerpunkte und Erfahrungswerte aus der Vergangenheit erfasst werden.

 

Integrierte Kamera

Über die optionale USB Kamera werden Bilder der Baugruppe aufgenommen und mit dem Prüfprogramm als Fotodokumentation abgespeichert.

 

Kontaktieroptionen

Für die Kontaktierung der Leiterplatte stehen vielfältige Optionen zur Verfügung: Manuelle Prüfspitzen, IC Testclips, Steckadapter bis hin zum automatisierten Flying Probe Testsystem GRS550.

 

Sie haben ein Polar T4000, TD8000, PFL720, PFL760 oder PFL780 Fehlerdiagnosegerät? – die neue GRS200 ist auch als Softwareupgrade zu diesen Geräten erhältlich.

 

Fordern sie eine kostenlose Demolizenz zur Erprobung an

Broschüre download

Polar instruments GmbH

 

Aichereben 16

4865 Nussdorf am Attersee

Austria

 

+43 7666 20041-0

Fax +43 7666 20041-20

 

germany@polarinstruments.eu

Polar Instruments (Asia Pacific) Pte Ltd

 

Interlocal Centre, #07-23

100G, Pasir Panjang Road,

Singapore 118523

 

+65 6873 7470 / +65 6873 7470

Fax +65 6872 7471

 

mail@polarinstruments.asia

www.polarinstruments.asia

© 2022 Polar Instruments GmbH

Fachverband für Design,

Leiterplatten- & Elektronikfertigung