Design & Test impedanzkontrollierter Leiterplatten · Software & Testsysteme zur Fehlerdiagnose auf Leiterplatten

Si8000m Designsystem

Mit Softwareschnittstelle zur Polar Speedstack Multilayer-Lagenaufbausoftware.

Si8000m ist in einer breiten Auswahl von Lizenzoptionen verfügbar.

Erfahren Sie hier, welche Option für Ihre Anwendung am Besten geeignet ist.

Die Bündellösung Speedstack PCB besteht aus Si8000m Impedanzberechnung und Speedstack Lagenaufbaumodul (weitere Informationen)

für impedanzkontrollierte Leiterplatten mit Mehrfach-Dielektrika

Was ist neu in Si8000m ?

 

  • Grafik zur Empfindlichkeitsanalyse
  • Zusätzliche dielektrische Bereiche in vielen StrukturenImpedanz-Zielsuche mit Grob- und Fein-Modus
  • 28 unsymmetrische koplanare Strukturen
  • 28 differentielle koplanare Strukturen
  • Auch als Floating Licence verfügbar
  • zusätzliche Lizenzoptionen
  • Schnittstelle zu Speedstack Lagenaufbausoftware
  • jetzt auch mit deutscher Bedieneroberfläche

 

Si8000m

 

  • Leistungsfähiges Impedanz-Designsystem
  • Impedanz-Zielsuche
  • Berechnung von LP mit Mehrfach-Dielektrika
  • Verkürzung der "time to market"
  • Grafische Darstellung der Produktionsparameter
  • Unsymmetrisch und differentiell
  • Berechnet den Effekt von harzreichen Bereichen
  • Verbesserte Modelle mit Lötstopmaske

Broschüre Si8000m > download

Neuer Si8000m Field Solver

 

Die Si8000m Software ist ein völlig neuer Field Solver von Polar, welcher auf der bewährten Polar Boundary Element-Technologie aufbaut. Die Si8000m bietet zusätzliche Modelle zur Impedanzberechnung von Leiterplatten mit Mehrfach-Dielektrika und berücksichtigt auch die lokalen Variationen der Dielektrizitätskonstante zwischen differentiellen Strukturen.

 

Die Oberflächenbeschichtung wird bei der Impedanzberechnung häufig übersehen. Bei der neuen Si8000m werden die Lackdicken über und neben den Außenlagen-Leiterbahnen separat definiert.

Somit kann das Berechnungsmodell an das tatsächliche Oberflächen-Lackprofil Ihrer Leiterplatten angepasst werden. Die neue Si8000m berechnet auch die Even- und Common Mode Impedanz. Es wird zunehmend wichtiger, diese Charakteristik auf High-Speed Systemen wie USB2.0 und LVDS zu spezifizieren.

(Die Even Mode Impedanz wird definiert als die charakteristische Impedanz einer Leitung eines Leitungspaars, wenn beide Leitungen mit einem Signal gleicher Amplitude und Polarität beaufschlagt werden.

 

Field Solving Impedanz-Designsystem

 

Der Si8000m Field Solver ermöglicht die Darstellung der Impedanz über verschiedenen Parametern. Die Si8000m Designsoftware ist ein leistungsfähiges Impedanzberechnungswerkzeug, welches sowohl Stand-Alone als auch innerhalb der Microsoft Excel Bedieneroberfläche eingesetzt werden kann.

 

Mit der Si8000m erzielen Sie eine höhere Ausbeute bei der Fertigung impedanzkontrollierter Boards und Sie verkürzen die Phase der Prozesscharakterisierung vor dem Serienanlauf. Wie? - der Field Solver bietet zwei leistungsfähige Methoden:

 

1.) Ein Quick-Solving Kalkulator ermöglicht Ihnen die Suche nach einer Zielimpedanz durch Veränderung eines beliebigen Parameters, z.B. Leiterbreite, Laminatstärke oder Er ; Sie wählen die Variable und starten die Zielsuche - Sie können auch realistische Ziele für Ihre Fertigungstoleranzen eingeben. Mit Kopieren/Einfügen können Sie die Werte des Quick Solvers direkt in die Si8000m Excel Tabellenkalkulation übernehmen.

 

2.) Eine Sammlung von Microsoft® Excel Tabellenblättern ermöglicht Ihnen direkten Einsatz des Field Solvers. Sie können jeden gewünschten Parameter mit Hilfe der vorbereiteten Microsoft Excel Arbeitsmappen grafisch darstellen.

 

Durch die ständig steigenden Signalfrequenzen moderner Schaltungen steigt auch der Bedarf an hochqualitativen impedanzkontrollierten Leiterplatten. Leiterplatten sind nicht mehr einfache elektrische Verbindungselemente sondern komplexe Bauteile mit spezifischen Eigenschaften, welche besondere Anforderungen in Hinblick auf die Designüberprüfung vor der Leiterplattenfertigung erfüllen müssen.

 

  •  Differentielle Strukturen
  •  Unsymmetrische Strukturen
  •  Koplanare Strukturen
  •  Differentiell Koplanare Strukturen
  •  Microstrip und Stripline Aufbauten
  •  Alle neuen Field Solver beruhen auf der Boundary Element Methode BEM
  •  Berücksichtigung von Lötstopmaske zwischen und auf den Leiterbahnen
  •  Windows 7, Windows 8, Windows 10

 

Das Si8000m Field Solving Impedanz-Designsystem ist die neueste Ergänzung der Polar Produktfamilie für impedanzkontrollierte Leiterplatten. Es bietet moderne Field Solving Methoden zur Modellierung der häufigsten Design und ist die ideale Ergänzung zum manuellen CITS500s und automatischen RITS500s Impedanzmeßsystem. CITS Meßsysteme stehen seit 1991 weltweit bei führenden Leiterplattenherstellern im Einsatz. Polar ist anerkannt als der führende Hersteller von Impedanztestsystemen für die Leiterplattenfertigung. Polar's Produktpalette enthält auch den Toneohm 950 Kurzschlußlokalisator, welcher die physikalische Fehlerstelle zwischen kurzgeschlossen Kupferlagen lokalisieren kann.

 

Si8000m Optionen:

 

XFE optiondient zur Impedanzberechnung von aufgerasterten Referenzlagen

Si Crosstalk option –  zur Berechnung der Übersprechens

Si Excel Interface optionMicrosoft Excel®  Interface Option zur verlustlosen Simulation

Projects option speichert Strukturen in Gruppen

 

Support

Beachten Sie bitte die Applikationsschriften über kontrollierte Impedanzen — Sie werden maximalen Nutzen aus der Si8000m ziehen können, wenn Sie diese Informationen beachten. Die kurzen Artikel helfen Ihnen bei der Umsetzung der Field-Solver-Ergebnisse in die Fertigungspraxis zur Erreichung eines hohen Ertrages.

 

Si8000m berechnet: Unsymmetrische und differentielle Impedanz (Zo, Zdiff, Zodd, Zeven, L/unit, C/unit, Tpd)

Si8000m Quicksolver Toleranz-Funktion ermöglicht die Berechnung des Prozessfensters.

 

Systemanforderungen

Eine Übersicht über die PC-Systemanforderungen finden Sie unter AP605

 

Benötigen Sie weitere Informationen?

Kontaktieren Sie uns bitte unter germany@polarinstruments.eu

 

 

Polar instruments GmbH

 

Aichereben 16

4865 Nussdorf am Attersee

Austria

 

+43 7666 20041-0

Fax +43 7666 20041-20

 

germany@polarinstruments.eu

Polar Instruments (Asia Pacific) Pte Ltd

 

Interlocal Centre, #07-23

100G, Pasir Panjang Road,

Singapore 118523

 

+65 6873 7470 / +65 6873 7470

Fax +65 6872 7471

 

mail@polarinstruments.asia

www.polarinstruments.asia

© 2021 Polar Instruments GmbH

Fachverband für Design,

Leiterplatten- & Elektronikfertigung